Blumenkohl

JAN

x

FEB

x

MÄR

x

APR

x

MAI

x

JUN

x

JUL

x

AUG

x

SEP

x

OKT

x

NOV

x

DEZ

x

Blumenkohl

Den Blumenkohl auch Brassica oleracea var. botrytis kannst du als klassisches Gemüse mit Butter und Sauce Hollandaise, als Blumenkohlsuppe oder überbacken mit würzigem Käse und Schinken als Blumenkohlauflauf verspeisen. Der milde Geschmack der Röschen des Blumenkohls erinnert nur wenig an Kohl und gesundheitlich hat der Blumenkohl so einiges drauf. Er versorgt deinen Körper mit Mineralstoffen wie Eisen, Folsäure, Natrium, Kalium, Kalzium, Phosphor, Chrom und Sulforaphan und versorgt dich dabei noch mit reichlich Vitamin C. Du siehst, der Blumenkohl hilft deinem Organismus gesund zu bleiben.

Der Blumenkohl wird im heimischen Anbau von Februar - Juni auf lehmigen nährstoffreichen Böden gepflanzt. Nach ca 60-70 Tagen, ca. 10 Wochen wird dieser dann geerntet. In Deutschland werden Hauptsächlich 3 Sorten von Blumenkohl angepflanzt mit der sich die Ernte über einen möglichst langen Zeitraum im Jahr ziehen lässt. Beim Blumenkohl handelt es sich um den Blütenstand einer Zuchtform des Gemüsekohls, bei der sich die Blütensprossen zu einem fleischigen, weiß-gelblichen Kopf zusammenstauchen.

Wusstest du dass...

  • Blumenkohl auch roh verzehrt werden kann
  • es als Zuchtform in diversen Farben z.B. violett und grün gibt
  • Blumenkohlin Kleinasien bereits im 6. Jahrhundert Erwähnung fand
Blumenkohl

Nährwerte

Kcal:
22
KJ:
92
Kohlenhydrate in g:
2.3
Fett in g:
0.3
Protein in g:
2.5
Vitamin C in mg:
64
Vitamin B1 in mcg:
90
Vitamin B2 in mcg:
90
Vitamin B6 in mcg:
200
Vitamin E in mg:
70
Kalium in mg:
282
Eisen in mg:
0.5
Magnesium in mg:
15
Kalzium in mg:
22