Karotten

JAN

x

FEB

x

MÄR

x

APR

x

MAI

x

JUN

x

JUL

x

AUG

x

SEP

x

OKT

x

NOV

x

DEZ

x

Karotten

Die Karotte (Daucus carota subsp. sativus) entfaltet ihre gesundheitsfördernde Wirkung am besten, wenn du sie im Rohkostsalat oder als Saft zu dir nimmst. Aber auch im Eintopf, in der Suppe oder als Auflauf macht die Karotte eine gute Figur. Hierbei versorgt sie deinen Körper mit Biotin sowie Beta Carotin, das im Körper zu Vitamin A umgewandelt wird. Die Karotte wirkt leicht harntreibend und wird wegen ihres hohen Eisengehaltes gerne bei Babynahrung verwendet. Die Karotte schmeckt idealerweise leicht süßlich und ist ist noch dazu schön knackig.

Außer zur Saatgutgewinnung wird die zweijährige Karotte nur einjährig kultiviert und bevorzugt hierbei Sandböden, die zwar leicht lehmig, aber frei von Steinen sein sollten. Außerdem sollte die Karotte an einem sonnigen Standort angepflanzt werden. Gepflanzt wird von März bis Mai und geerntet wird nach 2-3 Monaten bis in den Oktober. Hierbei werden ähnliche Techniken wie bei der Kartoffel angewendet.

Wusstest du dass..

  • der Geschmack der Karotte auf den gleichen Säuren wie der Geschmack des Apfels beruht?
  • die Karotte eine der wichtigsten Gemüsearten der Welt ist?
  • die Urform der Karotte violett war und das heute typisch orangene Aussehen der Karotte gezüchtet wurde?

Nährwerte

Kcal:
26
KJ:
109
Kohlenhydrate in g:
5.2
Zucker in g:
2.08
Fett in g:
0.2
Protein in g:
1.1
Vitamin C in mg:
7
Vitamin B1 in mcg:
100
Vitamin B2 in mcg:
100
Vitamin B6 in mcg:
100
Vitamin E in mg:
500
Kalium in mg:
328
Eisen in mg:
2.1
Magnesium in mg:
18
Kalzium in mg:
41